Kontakt

Wir beraten Sie gerne!

0221 / 986 571 72

Warenkorb

Noch keine Artikel
im Warenkorb

search WARENKORB
NUR BIS 21.10.2019
mehr...

Gitterbetten


Gitterbett - der ideale Schlafplatz für Kinder

Gitterbetten wurden entwickelt, um Kleinkinder und Babys vor dem Herausfallen aus dem Bett zu schützen. Hierzu sind an beiden Längsseiten des Bettgestells hohe Gitter angebracht, die bis zu einer gewissen Körpergröße nicht vom Kind überklettert werden können. Zudem verfügen moderne Gitterbetten oft über einen höhenverstellbaren Lattenrost. Vor allem Menschen mit Rückenproblemen können ihr Kind so leichter aus dem Bett herausnehmen und es wieder hineinlegen. Einige Modelle gibt es außerdem mit Rollen, sodass das Gitterbett leichter durch die Wohnung bewegt werden kann. Aufgrund der Weichheit und Wärme des Materials werden diese Betten überwiegend aus Holz gefertigt. Die Oberflächen sind entweder mit einem durchsichtig oder einem farbigen Lack versehen.

Das Gitterbett - Für die Sicherheit des Kindes im Schlaf

Der Aspekt der Sicherheit steht beim Kinderbett im Vordergrund. Neben der Verwendung von unschädlichen Materialien sind hochwertige Gitterbetten auch noch mit anderen Sicherheitseinrichtungen versehen. So sind beispielsweise Ecken und Kanten bei guten Kinderbetten immer abgerundet ausgeführt. Auch der Abstand der Sprossen untereinander spielt eine Rolle. Er muss so ausgeführt werden, dass sich das Kind weder klemmen noch seinen Kopf durchstecken kann. Viele Betten sind mit sogenannten Schlupfsprossen versehen. Hierbei ist es möglich einzelne Sprossen zu entfernen, um dem Kind, wenn es älter ist, das selbstständige Aussteigen zu ermöglichen. Andere Modelle lassen sich später durch die komplette Entfernung der Gitter zu kleinen Kindercouchen umbauen. Aber egal, über welche Zusatzausstattung Gitterbetten verfügt, die Sicherheit des Kindes steht bei diesem Bettmodell immer im Mittelpunkt.